Kommen Sie doch spontan zu einem Kaffee vorbei!

Geschichte

Im Jahre 1945 erstellte Hans Furrer Senior auf dem Grundstück an der Gürtelstrasse 23 in Chur,
die bis zum heutigen Tag nahezu unveränderte Liegenschaft mit integrierter Autospenglerei.
Anno 1947 trat sein Sohn – Hans Furrer – in das Geschäft ein. Der Betrieb nannte sich ab dato
Hans Furrer & Sohn Carrosserie.
1980 komplettierte Hans Furrer Junior in dritter Generation. Der Betriebsgründer Hans Furrer
Senior starb 1976.

Bild1

Durch den Eintritt des Juniors blieb die Namensgebung «Hans Furrer & Sohn Carrosserie» bestehen.
Im Jahre 1996 trat Hans Furrer in den Ruhestand, betätigte sich aber bis zu seinem Tod, im Frühling 2017, nach wie vor in der Werkstatt. Seit 1996 wirkt Hans Furrer Junior als Alleininhaber unter dem Namen
«Atelier Furrer – Cars & More».

Bild2

Bild3

Bild4